Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die Vermietung des Ferienhauses erfolgt direkt vom Eigentümer. Sämtliche Leistungen sind in einem Mietvertrag enthalten und werden zwischen dem Gast und dem Vermieter vereinbart.

2. Gültigkeit und Dauer eines Mietvertrages

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald das Ferienhaus oder die Ferienwohnung bestellt und zugesagt ist. Nach Eingang der Anzahlung gilt die Buchung als bindend. Der Abschluss des Mietvertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Der Mietvertrag beginnt am Anreisetag mit der Schlüsselübergabe und endet am Abreisetag mit der Schlüsselrückgabe. Abweichende Regelungen sind zu vereinbaren.

3. Rechte und Pflichten

Der Vermieter ist verpflichtet, die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Der Gast ist verpflichtet, dem Vermieter den vereinbarten Mietpreis zu zahlen. Bis zum Anreisetag ist der Gast berechtigt, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. In diesem Fall haften der Gast und der als Dritter Eingetretene als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten. Es bleibt dem Vermieter vorbehalten, diesen Dritten aus wichtigem Grunde abzulehnen.

4. Mängelabhilfe

Der Vermieter ist bei Nichtbereitstellung der Unterkunft oder einer vereinbarten Leistung dem Gast gegenüber zu Schadensersatz verpflichtet, wenn er keinen gleichwertigen Ersatz zur Verfügung stellen kann. Höhere Gewalt schließt diese Verpflichtung aus. Ist die Beherbergung im Sinne der vereinbarten Leistungen mangelhaft, so mindert sich der Preis für die Dauer des Mangels. Die Haftung des Vermieters ist auf den Preis der Vertragsleistung beschränkt. Kleinere Mängel an der Einrichtung oder der Ausfall eines Geräts berechtigen nicht zur Minderung.

5. Reiserücktritt

Der Gast kann vor dem Anreisetag jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Vermieter verliert dadurch den Anspruch auf den Vermietungsspreis. Bei Rücktritt hat der Vermieter Anspruch auf folgende Stornogebühren. Diese sind sofort bei Rücktritt fällig und zu entrichten.

  • bis zum 49. Tag (7 Wochen) vor Reiseantritt: 15 % vom Reisepreis, mindestens jedoch EUR 50,-
  • bis zum 35. Tag (5 Wochen) vor Reiseantritt: 30 % vom Reisepreis
  • bis zum 21. Tag (3 Wochen) vor Reiseantritt: 60 % vom Reisepreis
  • bis zum 14. Tag (2 Wochen) vor Reiseantritt: 90 % vom Reisepreis
  •  ansonsten 100% des Reisepreises

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Rücktrittserklärungen müssen in jedem Falle schriftlich erfolgen und sind direkt an den Vermieter zu richten.

6. Zahlungsbedingungen

Mit Erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung bis 25 % des Mietpreises fällig. Die Restzahlung hat bis 14 Tage vor Vermietungsbeginn zu erfolgen. Die Zahlung kann in Form von Einzahlung / Überweisung auf das Konto des Vermieters oder nach Absprache als Barzahlung erfolgen. Die Zahlung per Kreditkarte ist derzeit noch nicht möglich. Die Kurtaxe wird durch den Vermieter an das örtliche Touristenbüro abgeführt und wird dem Reisepreis aufgeschlagen.

7. Kaution

Bei Buchung wird eine Kaution von EUR 200,- mit ausgewiesen. Diese ist mit der Restmiete gemäß Mietvertrag, spätestens jedoch bei Schlüsselübergabe zu zahlen. Der Vermieter behält sich das Recht vor, bei Sachbeschädigung oder groben Verunreinigungen die Kaution in angemessener Höhe einzubehalten. Die Rückerstattung erfolgt bei Abreise.

8. An- und Abreisetag

Das Ferienhaus wird vor Anreise gereinigt und steht den Mietern zwischen 14:00 und 16 Uhr zur Verfügung. Die exakte Zeit wird individuell vereinbart. Die Schlüsselübergabe erfolgt direkt am Ferienhaus.
Die Abreise und Schlüsselrückgabe hat je nach Unterkunft zwischen 10:00 und 11:00 Uhr am letzten Buchungstag zu erfolgen.

9. Nebenkosten / Zusatzleistungen

Die Nebenkosten für Wasser und Brennholz sind im Mietpreis bis zu einem normalen Verbrauch enthalten. Ein Mehrverbrauch sowie die angefallenen Stromkosten für den Mietzeitraum werden wird bei Abreise in Rechnung gestellt und ist bar zu entrichten. Die Nebenkosten für Endreinigung sind im Mietpreis enthalten. Das Mietobjekt ist bei Abreise besenrein zu hinterlassen.

10. Allgemeine Verpflichtungen/ Hausordnung

Das Mietobjekt darf nur bis zu der angegebenen Maximalzahl an Personen belegt werden, das Aufstellen von Zelten, Campingwagen oder Wohnmobilen auf dem Grundstück des Mietobjektes ist nicht gestattet. Alle Gäste sind angehalten, sich nach der jeweils geltenden Hausordnung zu richten, die in jedem Objekt ausliegt. Gegenstände, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhanden gekommen sind, sind vom Mieter zu ersetzen. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Mietobjekt bewohnt, sofort zu melden. Dem Mieter obliegt der Beweis, dass ein Schaden nicht während seiner Mietzeit entstanden ist, dass ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft.

Reklamationen bezüglich des Reinigungszustandes sind sofort bei Ankunft und vor Einzug dem Vermieter mitzuteilen. Reklamationen bei und nach der Abreise können nicht anerkannt werden.

Der anmeldende Mieter haftet persönlich für alle Mitreisenden. Das Mitbringen von Haustieren, wird nach Absprache gestattet.
Bitte beachten Sie das Rauchverbot im Ferienhaus.

11. Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Forchheim.

12. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages, hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen